Kurzfristig kompensierbar, langfristig gefährlich: Die Folgen des Vitalstoffmangels

Unser Organismus produziert jeden Tag enorm viel Energie. Für die Energiegewinnung sind die Mitochondrien verantwortlich, denn sie sind die Kraftwerke in unseren Zellen.

In jeder Körperzelle befinden sich zwischen 1.500 und 5.000 Mitochondrien. Sie erledigen das Gewinnen von Energie, die korrekte Zellteilung und die Informationsübertragung. Somit regeln sie die wichtigen Stoffwechselprozesse, die die Steuerungsprozesse in der Zelle ankurbeln.

Leider sind die Mitochondrien auch störanfällig. In der heutigen Zeit ist der Organismus mit vielen negativen Umwelteinflüssen belastet wie zum Beispiel Elektrosmog.

Ist der Körper dauerhaft bspw. einer enormen Strahlenbelastung ausgesetzt, dann kann es zu einer Mitochondriopathie kommen. Das ist eine Erkrankung der Mitochondrien, die für viele Krankheiten die Ursache sein kann, wie z.B. Immunschwächen (Infektionen mit Viren, Bakterien, Pilzen, Parasiten), Krebs, Multiple Sklerose, Autoimmunerkrankungen, Erschöpfungssyndrome, Burnout, Alterskrankheiten (Alzheimer, Demenz, Parkinson), Hormonbildungsstörungen, Migräne, Multiple Chemikalien-Sensitivität, Durchblutungsstörungen (Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall), Fibromyalgie, Depression, Neurosen,
Nahrungsmittelintoleranzen, Allergien, Neurodermitis, Diabetes Typ 2, Metabolisches Syndrom, AD(H)S, Autismus.

Die Mitochondrien können mit verschiedenen Methoden unterstützt und behandelt werden:
  • Darmsanierung für die optimal Aufnahme
  • Vitamine, Mineralstoffe, Amino- und Fettsäuren
  • Verzicht auf Zucker bzw. Kohlenhydrate
  • Entgiften und Schwermetalle ausleiten
  • Harmonisieren von Elektrosmog
  • tägliches Bewegen an der frischen Luft

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen